Beiträge

Bürgerbudget 2018 Danksagung

 

Liebe Vereinsfreunde,
unter dem Motto, kommen sehen und siegen, haben wir mit 474 Stimmen (128 Stimmen über dem Zweitplatzierten) die Abstimmung zum Bürgerbudget haushoch gewonnen!

Allen die dazu beigetragen haben, hiermit ein herzliches Dankeschön!

Die nächste Aufgabe wir nun sein, die mit unserer Werbeaktion verbundene Tombola auszulosen. Dazu mehr in kürze.

Leave a Comment (0) →

Bürgerbudget 2018

Hallo liebe Oldtimerfreunde und uns wohl Gesonnene,

wir bitten um eure Unterstützung bei der Abstimmung zum Bürgerbudget der Stadt Fürstenwalde am 8.10.2017 im Rathaus.

In den letzten 17 Jahren haben wir viele Sachen für unsere Ausstellung zusammen getragen, die es gilt für die Zukunft zu erhalten.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, in eine neue Brand- und Diebstahlmeldeanlage zu investieren, welche die vorhandene Einbruchmeldeanlage ergänzen soll.

Es sind wieder viele Vorschläge eingereicht worden, unser hat die Nummer 65.

Wenn ihr uns helfen wollt, geht am 8.10. zur Abstimmung und gebt der Nummer 65 mindestens eine der drei zur Verfügung stehenden Stimmen.

Hier der Link zur Webseite der Stadt Fürstenwalde zum Bürgerbudget.

http://www.fuerstenwalde-spree.de/seite/307062/b%C3%BCrgerbudget-2018.html

Wir danken für eure Unterstützung

 

Leave a Comment (0) →

Kinoabend bei der Legende

Der Trabant spielt in der deutschen Automobilgeschichte eine wichtige Rolle und für viele ist er DAS deutsche Kultauto schlechthin.

In der Vergangenheit haben wir Euch bei vielen Vorträgen die technische Geschichte von Entwicklungen der ehem. DDR mit Hilfe von Zeitzeugen und ehemaligen Entwicklungsingenieuren dargestellt.

Gestern Abend hatten wir einen besonderen Gast bei uns-
Herr Prof. Eberhard Görner.
Prof. Görner ist kein Automobilbauingenieur, sondern ein bekannter Filmemacher mit einem Gespür für grossartige Geschichten.

Eberhard Görner hatte die Gelegenheit, einen der Väter des Trabant, Herrn Dr. Werner Lang (verstorben 2013), zu einem Interview zu bewegen und Ihm einzigartige Einblicke in die Entwicklungsgeschichte des Trabant und des damit verbundenen Kunststoffs Duroplast zu entlocken.
Neben Lang kommt außerdem Dr. Carl H. Hahn, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Volkswagen und einer der Gründer des Zwickauer VW-Werks, zu Wort.
Aus den geführten Interviews kreierte Görner seinen 78 minütigen Dokumentarfilm, „Wolle auf Asphalt- Das Experiment Trabant“, der gestern in unseren Hallen aufgeführt wurde.
Ein Fachvortrag der andern Art also.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Herrn Eberhard Görner für diese einmalige Gelegenheit und die Einblicke in sein Werk.
Nachstehend einige Bilder des Abends.
Vielen Dank dafür, das Ihr wieder so zahlreich erschienen seid.
Das nächste Mal sehen wir uns am 03.Oktober zu unserem Herbstfest!

Hier ein Beitrag bei stadtgefluester.de über unsere Veranstaltung

Leave a Comment (0) →

Motoren zünden am 23.4.17

am Sonntag den 23.4.17 haben wir mit Euch gemeinsam wieder die Motoren gezündet und eine kleine Ausfahrt unternommen.

Treffpunkt war der Fürstenwalder Marktplatz, auf dem auch die Freunde des Fürstenwalder Brauvereins ihren Tag des Bieres mit Maibock Anstich gefeiert haben.

Um 11.15Uhr hieß es „Zündung an“ und los ging es zu unserer Ausfahrt nach Grünheide, wo wir es uns erst einmal schmecken ließen. Gestärkt und dem widrigen Wetter trotzend machten wir uns auf in den Museumspark Rüdersdorf- dem eigentlichen Ziel unserer Fahrt. Dort genossen wir die wärmenden Sonnenstrahlen und eine Führung durch die Bergbaugeschichte nebst Hainitz-Tunnel.

 

Wir bedanken und sehr herzlich bei allen die uns mit Ihren tollen Fahrzeugen begleitet haben, dem Team der Grünheider Hotels „Seegarten“, die sich trotz der fast verdoppelten Teilnehmerzahl toll gekümmert haben und natürlich den Rednern des Rüdersdorfer Museumsparks.

 

Leave a Comment (0) →

Legende Kalender 2017 erhältlich

Legende Kalender 2017 erhältlich

Legendäre Fahrzeuge 2017
So der Titel des ersten vereinseigenen Fotokalenders des Fürstenwalder Oldtimerclubs „Die
Legende“ e.V.. Mit „Legendäre Fahrzeuge 2017“ ist nun in vielen arbeitsreichen Stunden, sei es
bei der Motivgestaltung, an der Kamera oder letztendlich am Computer, eine schon lange in
unseren Köpfen herumspukende Idee Wirklichkeit geworden. Herausgekommen ist dabei nun ein
im Bild festgehaltener Querschnitt unserer Fahrzeugsammlung, mit dem wir Sie sehr gerne über
das Jahr 2017 begleiten möchten.
Suche Sie noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Ostfahrzeugliebhaber oder sind Sie eventuell
selbst vom Virus des alten Blechs infiziert, dann zögern Sie nicht all zu lange. Denn, die Auflage
ist verständlicherweise bei so einem Projekt für das erste Mal relativ klein gehalten.
Der Vertrieb erfolgt auch ausschließlich über den Verein und somit sind die Kalender nur bei
unseren Mitgliedern: Thomas Kunath / Motorencenter, Tränkeweg 8 und Uwe Schulz /
Maschinenbau, Gellertstr. 29-30 zu einem Preis von 9,95 € erhältlich.
Dafür bekommen Sie 12 Monate historische Fahrzeugtechnik in DIN A3 Hochglanz mit
praktischer Spiralbindung. Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie außerdem den Verein und fördern
somit ein Weiterbestehen bzw. eine Erweiterung unserer Ausstellung.
Weitere Infos sowie eine Voransicht der Kalender-Fotos finde Sie auch auf unserer Homepage:
www.oldtimerclub-legende.de
Vielen Dank für Ihr Interesse,
Ihr Oldtimerclub „Die Legende“ e.V.

titelblatt_2017 bilduebersicht_2017

Leave a Comment (0) →

Wir trauern…

Voller Bestürzung mussten wir vom plötzlichen Ableben unseres Mitglieds Christian „Abi“ Abesser hören.
So jung an Jahren hat uns am 01.11.16 ein guter Freund nach kurzer, schwerer Krankheit so plötzlich verlassen, das wir uns nicht mehr von Ihm verabschieden konnten.
Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Angehörigen und seinen Freunden.

Die Mitglieder der Vereins „Die Legende e.V“ Fürstenwalde/Spree

trauerschleife

Leave a Comment (0) →

Besuch im Berliner Technik Museum

30 Mitglieder haben heute das winterliche Schmuddelwetter für einen Auflug nach Berlin genutzt.

Auch in der Nähe gibt es tolle Museen- also ab in die Bahn und los. Der Ausflug hat sich gelohnt. Für technikbegeisterte Damen und Herren wird derartig viel geboten, das getrost ein kompletter Tag eingeplant werden sollte. Ob Flugzeug, Eisenbahn oder Auto. Hier findet jeder etwas. Auch verschiedene Handwerkstechniken, wie etwa die Schneiderei oder die Schmiedetechnik für Schmuck, werden anschaulich präsentiert.

Durch die Verbindung zur Berliner Bahn ist ein Großteil der Ausstellung den Eisenrössern und der Personenbeförderung gewidmet. Wahnsinn was da an schönen Dampfloks und klasse erhaltenen Wagen zusammengestellt wurde.

In der Fotosammlung dazu einige Bilder.

CIMG5430

Leave a Comment (0) →

Neuester Ausstellungszugang- ein echtes Promifahrzeug

Neuester Ausstellungszugang- ein echtes Promifahrzeug

Jetzt haben wir auch endlich einen Wolga, hieß es vor ca. 4 Wochen. Und was für einen!

Für den Einen ist es „nur“ ein mausgrauer 86er Wolga M24. Aber wir wissen es genauer. Unser neuestes Ausstellungsstück, ein Gaz Wolga M24, gehörte dem ehem. Berliner Tierparkdirektor Herrn Prof. Dr.Dr. Heinrich Dathe und wurde seinerzeit als Chauffeurswagen, also mit Fahrer bewegt.  Doch sehr weit ist Dathe seinerzeit nicht gereist, denn der Tachostand steht bei etwa 28.000km still. Dementsprechend gut ist der Zustand. Nach dem Ende seiner Beruflichen Laufbahn kurz nach der Wende, wurde der Wagen in einer beheitzten Garage auf dem Tierparkgelände abgestellt…und vergessen. Der Zufall wollte es, das der Wagen in diesem Jahr wiederentdeckt und mit einigen anderen Olditeilen unserem Verein angeboten wurde. eine solche Geschichte liest man sonst immer nur in Oldtimerzeitschriften, doch es geschehen noch Wunder.

CIMG5097CIMG5096

Zentralbild/Krisch 4.5.1961 Der erste im Tierpark Berlin aufgezogene Kragenbär wurde am 4.5.61 von Prof. Dr. Dathe vorgestellt. Diese gelungene Aufzucht eines Kragenbäres ist sehr beachtlich. Bei gutem Wetter wird sich der kleine, vierteljährige Kragenbär den Berlinern im Kinderzoo vorstellen. UBz: Prof. Dr. Dathe mit dem kleinen Kragenbär.

Zentralbild/Krisch
4.5.1961
Der erste im Tierpark Berlin aufgezogene Kragenbär wurde am 4.5.61 von Prof. Dr. Dathe vorgestellt. Diese gelungene Aufzucht eines Kragenbäres ist sehr beachtlich. Bei gutem Wetter wird sich der kleine, vierteljährige Kragenbär den Berlinern im Kinderzoo vorstellen.
UBz: Prof. Dr. Dathe mit dem kleinen Kragenbär.

Leave a Comment (0) →

Herbstfest war ein voller Erfolg

Herbstfest war ein voller Erfolg

CIMG5095 CIMG5083CIMG5094

Wunderbares Herbstwetter, Temperaturen bei denen man fast ins Schwitzen kam und viele Gäste.

Das war unser diesjähriges Herbstfest.  Bei leckerer Hausmannskost konnten unsere Gäste von 9.00-17.00 Uhr einen gemütlichen Tag verbringen und unsere Ausstellung bewundern. Nebenbei wurde auch unser neuester Ausstellungszugang vorgestellt. Doch dazu mehr in einem anderen Beitrag.

Vielen Dank für Euren Besuch.

Leave a Comment (0) →
Page 1 of 4 1234